André Greipel steigt bei Giro d’Italia aus

Epoch Times20. Mai 2017 Aktualisiert: 20. Mai 2017 14:38
Der deutsche Topsprinter André Greipel ist erwartungsgemäß nicht mehr zum Start der 14. Etappe des 100. Giro d'Italia angetreten.Der Radprofi vom Team Lotto-Soudal verzichtet damit auf die schweren Bergetappen und konzentriert sich nun auf die…

Der deutsche Topsprinter André Greipel ist erwartungsgemäß nicht mehr zum Start der 14. Etappe des 100. Giro d’Italia angetreten.

Der Radprofi vom Team Lotto-Soudal verzichtet damit auf die schweren Bergetappen und konzentriert sich nun auf die am 1. Juli beginnende Tour de France. Greipel hatte die zweite Giro-Etappe gewonnen und damit für einen Tag das Rosa Trikot des Gesamtersten getragen. (dpa)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Schlagworte, ,