Auftaktsieg für Heidenheim – Absteiger Paderborn patzt

Epoch Times20. September 2020 Aktualisiert: 20. September 2020 15:28
Nach dem knapp verpassten Aufstieg in die Fußball-Bundesliga ist der 1. FC Heidenheim erfolgreich in die neue Zweitligasaison gestartet.Der Tabellendritte der vergangenen Spielzeit gewann am Sonntag gegen Aufsteiger Eintracht Braunschweig durch…

Nach dem knapp verpassten Aufstieg in die Fußball-Bundesliga ist der 1. FC Heidenheim erfolgreich in die neue Zweitligasaison gestartet.

Der Tabellendritte der vergangenen Spielzeit gewann am Sonntag gegen Aufsteiger Eintracht Braunschweig durch die Treffer von Patrick Schmidt (17. Minute) und Kevin Sessa (75.) mit 2:0. Bundesligaabsteiger SC Paderborn hingegen verlor sein Auftaktspiel bei Holstein Kiel mit 0:1. Alexander Mühling (59.) erzielte den Siegtreffer im Holstein-Stadion für die Gastgeber.

Tabellenführer ist Erzgebirge Aue nach dem 3:0-Erfolg bei den Würzburger Kickers am Samstag. Bereits am Freitagabend gewann der Hamburger SV das Top-Spiel gegen Fortuna Düsseldorf durch zwei Treffer von Simon Terodde mit 2:1. Der VfL Bochum und der FC St. Pauli beschließen im Duell am Montag (20.30 Uhr/Sky) den Spieltag. (dpa)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN