Aus im Viertelfinale: Federer scheitert in Madrid an Thiem

Epoch Times10. Mai 2019 Aktualisiert: 10. Mai 2019 19:41
Tennisprofi Roger Federer ist bei seinem Sandplatz-Comeback nach drei Jahren Pause im Viertelfinale von Madrid gescheitert.Der 37-jährige Schweizer verlor beim Masters-Turnier gegen den Weltranglisten-Fünften Dominic Thiem 6:3, 6:7 (11:13), 4:6…

Tennisprofi Roger Federer ist bei seinem Sandplatz-Comeback nach drei Jahren Pause im Viertelfinale von Madrid gescheitert.

Der 37-jährige Schweizer verlor beim Masters-Turnier gegen den Weltranglisten-Fünften Dominic Thiem 6:3, 6:7 (11:13), 4:6. Im Tiebreak des zweiten Satzes konnte Federer zwei Matchbälle nicht nutzen. Der Weltranglisten-Dritte spielte sein erstes Sandplatz-Turnier seit drei Jahren, damals schied er in Rom ebenfalls gegen Thiem aus. Der Österreicher trifft im Halbfinale am Samstag auf den Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic aus Serbien.

Für Freitagabend war das Viertelfinal-Spiel von Titelverteidiger Alexander Zverev gegen den an Nummer neun gesetzten Griechen Stefanos Tsitsipas vorgesehen. (dpa)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN