Maximilian Kleber erzielte 20 Punkte für die Bayern.Foto: Hans-Martin Issler/dpa

Bayern-Basketballer im Eurocup weiter – Sieg gegen Murcia

Epoch Times23. November 2016 Aktualisiert: 23. November 2016 23:12
Die Basketballer des FC Bayern sind im Eurocup in die nächste Runde eingezogen. Das Team von Trainer Sasa Djordjevic gewann bei UCAM Murcia in Spanien mit 90:79 (43:47).Bereits das erste Spiel gegen Murcia hatten die Bayern gewonnen. Das…

Die Basketballer des FC Bayern sind im Eurocup in die nächste Runde eingezogen. Das Team von Trainer Sasa Djordjevic gewann bei UCAM Murcia in Spanien mit 90:79 (43:47).

Bereits das erste Spiel gegen Murcia hatten die Bayern gewonnen. Das Weiterkommen stand durch die Niederlage von Budocnost Podgorica im Spiel zuvor bei Unicaja Malaga (93:75) schon fest. Die besten vier von fünf Teams der Vorrundengruppe erreichen die nächste Runde.

Erfolgreichster Werfer der Münchner war Maximilian Kleber mit 20 Punkten. In einem umkämpften Spiel konnte sich lange Zeit keine Mannschaft richtig absetzen. Nach dem ersten Viertel hieß es 28:23 für Murcia, zur Pause lagen die Münchner mit 43:47 zurück. Erst im dritten Viertel übernahmen sie die Führung und bauten sie bis zum Ende aus. Das nächste Heimspiel haben die Bayern am kommenden Mittwoch gegen den zweiten spanischen Widersacher Unicaja Malaga.

ALBA Berlin hat im Eurocup einen großen Schritt in Richtung Top-16-Runde verpasst und muss nun um das Weiterkommen zittern. Die Berliner verloren am Mittwochabend vor 8613 Zuschauern in eigener Halle gegen Bilbao Basket mit 88:92 (46:44).

ALBA bleibt in der Fünfergruppe Dritter – die ersten vier Mannschaften kommen weiter. Da die Berliner das Hinspiel 85:77 gewannen, würde zumindest ein möglicher direkter Vergleich für ALBA sprechen. Beste Berliner Werfer waren Niels Giffey und Elmedin Kikanovic mit je 20 Punkten. „Das ist richtig ärgerlich“, kommentierte Giffey bei „telekombasketball.de“ die Niederlage.

Die Basketballer von ratiopharm Ulm kassierten im Eurocup ihre vierte Niederlage. Die in der Bundesliga noch ungeschlagenen Schwaben verloren in Ljubljana beim slowenischen Vertreter Union Olimpija mit 72:76 (43:42). Beste Werfer bei den Ulmern waren Per Günther mit 15 Punkten und Tim Ohlbrecht (12). (dpa)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion