Robert Lewandowski will mit dem FC Bayern die Champions League gewinnen.Foto: Sven Hoppe/dpa/dpa

Bayern-Star Lewandowski: «Können Henkelpott holen»

Epoch Times1. Juli 2020 Aktualisiert: 1. Juli 2020 7:47
Bayern-Topstürmer Robert Lewandowski glaubt fest an seinen ersten Sieg in der Champions League.„Ich sehe klar die große Chance, dass wir diese Saison den Henkelpott holen können! Wir sind gut drauf, haben eine gute Chemie in der Mannschaft“…

Bayern-Topstürmer Robert Lewandowski glaubt fest an seinen ersten Sieg in der Champions League.

„Ich sehe klar die große Chance, dass wir diese Saison den Henkelpott holen können! Wir sind gut drauf, haben eine gute Chemie in der Mannschaft“, sagte der 31-Jährige der „Sport Bild“. Zuvor wollen die Münchner an diesem Samstag aber noch den DFB-Pokal gegen Bayer Leverkusen gewinnen und damit zumindest das nationale Double perfekt machen. Bei einem Triumph auch in der Champions League wäre es das zweite Bayern-Triple nach 2013.

Ab Sonntag schickt Bayern-Coach Hansi Flick seine Spieler für zwei Wochen in den Urlaub, ehe die Vorbereitung auf das Achtelfinal-Rückspiel gegen den FC Chelsea beginnt. Dieses ist für den 7. oder 8. August terminiert, das Viertelfinale beim Finalturnier in Lissabon beginnt am 12. August.

Der fünfmalige Bundesliga-Torschützenkönig geht trotz der Pause mit einem guten Gefühl in die Spiele der Königsklasse. „Das ist natürlich ungewohnt vor solch wichtigen Spielen. Aber: Wir haben schon Erfahrung mit der Vorbereitung, schließlich haben wir die Corona-Pause auch gemeistert“, sagte der polnische Nationalspieler. Mit der „Erfahrung von heute“ und dem „Gefühl nach dem ersten Spiel nach der Corona-Pause“ gegen Union Berlin glaubt Lewandowski: „In ein, zwei Testspielen wärmen wir uns für die Champions League auf. Zudem ist es vielleicht gar nicht schlecht, dass wir das Rückspiel gegen Chelsea noch haben, um wieder in Fahrt zu kommen.“ Das Hinspiel in London hatten die Bayern 3:0 gewonnen.

© dpa-infocom, dpa:200701-99-628074/2 (dpa)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion