Bayern will gegen Barcelona «etwas Besonderes schaffen»

Epoch Times13. August 2020 Aktualisiert: 13. August 2020 12:02
Der FC Bayern München ist auf dem Weg nach Lissabon. Am Donnerstagvormittag brach der deutsche Fußball-Meister aus dem Trainingslager an der Algarve zum Finalturnier der Champions League auf.Von Lagos ging es zunächst mit Bussen nach Faro, um…

Der FC Bayern München ist auf dem Weg nach Lissabon. Am Donnerstagvormittag brach der deutsche Fußball-Meister aus dem Trainingslager an der Algarve zum Finalturnier der Champions League auf.

Von Lagos ging es zunächst mit Bussen nach Faro, um von dort in die nicht einmal 300 Kilometer entfernte Hauptstadt Portugals zu fliegen. Dort ist am Freitagabend (21.00 Uhr/Sky) im Viertelfinale der FC Barcelona der Gegner des Teams von Trainer Hansi Flick, der von einer optimalen Vorbereitung im Trainingscamp sprach.

Die Münchner wollen nach dem Gewinn der deutschen Meisterschaft und des DFB-Pokals bei dem Final-8-Turnier das Triple perfekt machen. „Es ist unglaublich schwierig, diesen Titel in der Champions League zu holen. Aber ich denke, wir haben mit unserem Kader die Möglichkeit, in diesem Jahr etwas Besonderes zu schaffen“, sagte Nationalspieler Niklas Süle in einem Interview auf der Internetseite des Rekordmeisters.

Die Bayern und Barcelona sind die einzigen Champions-League-Sieger unter den insgesamt acht Turnierteilnehmern in Lissabon. Das direkte Duell der beiden europäischen Fußball-Schwergewichte im Estádio da Luz könnte dabei zum Fingerzeig werden: Der Sieger der bisherigen drei K.o.-Runden-Duelle zwischen Bayern (2013) und Barça (2009, 2015) holte am Ende auch den Titel in der Königsklasse. (dpa)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN