Bundesliga Leader Mönchengladbach dreht Klassiker gegen FC Bayern

Epoch Times7. Dezember 2019 Aktualisiert: 7. Dezember 2019 17:43
Tabellenführer gegen Tabellenvierter. Borussia Mönchengladbach gegen FC Bayern München. Der Bundesliga Klassiker hatte endlich wieder Zündstoff. Am Ende drehten die Fohlen einen 0:1 Rückstand in ein 2:1 um.

Die erste echte Meisterprüfung ist bestanden, der große FC Bayern weiter distanziert. Borussia Mönchengladbach bleibt nach einem Last-Minute-Sieg im Klassiker gegen den nun sieben Punkte zurückliegenden Fußball-Rekordmeister aus München an der Tabellenspitze – die Bayern sind nur Sechster!

Ein umstrittener Foulelfmeter besiegelte in der Nachspielzeit das 2:1 (0:0), das Rami Bensebaini (90.+2.) perfekt machte. Der Linksverteidiger hatte zuvor bereits den Ausgleich geköpft (60.). Schiedsrichter Marco Fritz stellte zudem Javi Martinez nach dessen vermeintlichen Foul an Marcus Thuram mit Gelb-Rot vom Platz. Ivan Perisic hatte die lange überlegenen Bayern in Führung geschossen (49.).

Nach der zweiten unglücklichen Niederlage am Stück ist die erhoffte Herbstmeisterschaft für das Team von Interimscoach Hansi Flick damit bereits so gut wie unerreichbar. Mit einer deutlichen Leistungssteigerung nach dem Rückstand und mehr Risiko verdienten sich die Borussen den 21. Heimsieg gegen die Bayern. Das Team von Trainer Marco Rose bleibt dadurch auch am 14. Spieltag an der Spitze. (dpa)

Borussia Mönchengladbach – FC Bayern München 2:1 (0:0)

90 Spielminute: Schlusspfiff.

90 Spielminute: Der Borussia Park bebt. Gladbach führt knapp vor Schluss mit 2:1.

90 Spielminute: Tooooooooooor für Gladbach! Bensebaini stellt per Elfmeter auf 2:1! Javi Martinez sieht Gelb Rot. Es gibt Elfmeter für die Borussia und Bensebaini verwertet knapp gegen Neuer.

88 Spielminute: Die letzten Minuten laufen. Und auf beiden Seiten zeigt man einige Fouls. Bleibt es bei der Punkteteilung?

85 Spielminute: Wechsel bei den Gastgebern. Stindl geht, es kommt Raffael. Dann sieht noch Lewandowski Gelb nach einem Foul an Raffael.

83 Spielminute: Müller hat plötzlich viel Platz vor Sommer. Seine Flanke nimmt aber der torhüter sicher vor Goretzka auf. Danach sieht Javi Martinez Gelb.

81 Spielminute: Stindl! Der gladbacher verpasst knapp die Führung mit einem Schuss knapp an der langen Ecke vorbei.

79 Spielminute: Eine gefährliche Flanke von Perisic findet keinen Abnehmer. Dazu gibt es auf beiden Seiten viele Fouls.

76 Spielminute: Die Zeit läuft und langsam bekommen die gladbacher mehr vom Spiel ab. Dreht die Elf von Trainer Marco Rose noch die Partie?

74 Spielminute: Die Bayern bleiben giftig. Müller zieht die Abwehr auf sich, Lewandowski läuft sich frei, bekommt aber knapp den Ball nicht.

72 Spielminute: Bensebaini spielt sich wieder an der Seite durch. Seine Flanke wird aber sofort geklärt. Trotzdem. Gladbach bleibt unangenehm.

70 Spielminute: Langsam bricht die Schlussphase an und die Fans peitschen ihre Borussia Elf nach vorne. Es bleibt spannend in Gladbach.

68 Spielminute: Boateng geht, es kommt Javi Martinez.

67 Spielminute: Fast eine Topchance. Thuram mit einem tollen PAss auf Stindl, der startet zu spät. Er wäre da alleine vor Neuer gewesen.

65 Spielminute: Die Partie bleibt spannend. Gladbach zeigte eindrucksvoll, dass jederzeit mit ihnen zu rechnen ist. Die Bayern drücken weiter, sind aber hinten anfällig. Gelbe Karte für Hofmann.

63 Spielminute: Boateng sieht Gelb nach einem Foul an Thuram. Plea raus, Herrmann rein.

62 Spielminute: Toooooooor für Gladbach! Da ist der plötzliche Ausgleich durch Ramy Bensebaini! Es steht 1:1. Flanke von rechts in den Bayern Strafraum. Bensebaini steigt ungedeckt hoch und köpft den Ausgleich.

60 Spielminute: Eine Stunde ist gespielt. Bayern führt im Borussia Park gegen Mönchengladbach mit 1:0.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN

58 Spielminute: Besagter Coman ist nach einem Doppelpass mit müller rechts frei. Seine Hereingabe klären die Gastgeber. Wechsel: Benes geht, es kommt Embolo.

56 Spielminute: Vor allem Davies und Coman reißen über die Seiten oft Räume für die Gäste auf. Mit diesen beiden Spielern haben die Gladbacher Probleme.

54 Spielminute: Folgt eine schnelle Antwort auf Seiten der Gladbacher? Eher nein, denn die Bayern spielen weiterhin stark über die Seiten.

52 Spielminute: Die Bayern führen jetzt mit 1:0. Und das vollkommen verdient wenn man auf die Erste Halbzeit blickt.

50 Spielminute: Toooooooor für den FC Bayern. Es ist vollbracht. Ivan Perisic trifft zum 1:0. Doppelpass mit Müller. Perisic übernimmt wieder und trifft aus der Drehung zum 1:0.

49 Spielminute: Davies tankt sich wieder durch. Er spielt zur Mitte aber sommer ist auf dem Posten.

47 Spielminute: Man darf gespannt sein, wie die Bayern in Hälfte 2 spielen werden. Keine Wechsel zur Pause.

46 Spielminute: Es geht weiter. Beginn der Zweiten Halbzeit.

Halbzeitfazit: Borussia Mönchengladbach und der FC Bayern München gehen mit einem 0:0 in die Pause. Die Erste Halbzeit hatten die Münchner klar unter Kontrolle. Viele Angriffe brchten aber keinen Treffer für die drückend überlegenen Bayern. Der Tabellenführer hingegen war nur selten vorne aktiv. Vielleicht wird das im zweiten Durchgang besser.

45 Spielminute: Halbzeit

43 Spielminute: Müller flankt ideal auf Coman. Der schraubt sich hoch und köpft den Ball klar über das Tor.

41 Spielminute: Die Chancenauswertung bei den Bayern ist schwach. Man müsste bereit klar führen. Dafür kommt jetzt Plea zum Abschluss. Er schießt von halbrechts und zwingt Torhüter Manuel Neuer zu einer Parade.

39 Spielminute: Schönes Zuspiel von Lewandowski auf Perisic. Der stoppt den Ball und lässt dann eine Bombe los. Von der Latte springt der Ball ins Toraus.

38 Spielminute: Gladbach kommt höchstens über die Seiten. Bisher waren die Hereingben alle überschaubar. Wenig Gefahr.

36 Spielminute: Es geht weiter. Die beiden Mannschaften lassen wieder den Ball laufen. Es geht knapp nur noch zehn Minuten.

34 Spielminute: Lewandowski verpasst zunächst das Tor, dann läuft er in Thuram hinein. Kurze Unterbrechung.

32 Spielminute: Während die Bayern jetzt unentwegt nach vorne spielen, macht es Gladbach mit dem Glück des Tüchtigen. Die Abwehr kämpft um jeden Ball und hat glück, dass die Bayern hier nicht schon führen.

30 Spielminute: Wieder Sommer! Der Torhüter lässt einen Schuss von Kimmich aus, knapp vor der Linie spitzt er den Ball gerade noch weg.

29 Spielminute: Thomas Müller zieht ab! Scharfer Schuss im Zentrum. Sommer ist aber zur Stelle. Der Torhüter hält sicher. Gladbach bleibt im Rennen.

27 Spielminute: Müller spielt den Ball weiter zu Lewandowski. Der Pole kann die Kugel nicht richtig aufs Tor lenken.

25 Spielminute: Kopfball von Coman. Direkt in die Arme von Torhüter Sommer. Die Bayern bleiben hartnäckig.

24 Spielminute: Trotz des frühen Wechsels sind die Bayern wieder im Angriff. Perisic läuft sich frei und lässt einen Pass von Coman durch. Lewandowski kommt etwas zu spät. Müller ist zu weit weg.

22 Spielminute: Es bleibt spannend. Tolisso muss ausgewechselt werden. Er ist angeschlagen und wird durch Perisic ersetzt. Die Bayern stellen etwas um. Tolisso war bisher ein Dreh- und Angelpunkt in der Partie.

20 Spielminute: Die Bayern sind näher an der Führung dran. Gladbch kann sich nur mit Fouls retten.

18 Spielminute: Lewandowski! Freistoß von Thiago und der Pole übernimmt volley. Knapp am Tor vorbei.

16 Spielminute: Wieder Konter der Bayern! Tolisso und Coman spielen sich durch. Querpass auf Lewandowski, der zieht aus knapp 13m ab. Knapp vorbei.

14 Spielminute: Coman macht auf der Seite Druck. Er kann nur mit einem Foul gestoppt werden.

12 Spielminute: Es entwickelt sich ein offener Schlagabtausch. Gladbach ist aktiv, hat oft den Ball jedoch die Bayern machen es mit gezielten Gegenangriffen der Abwehr schwer.

10 Spielminute: Auffallend ist, dass Gladbach es oft auch durch die Mitte versucht. Nicht selten kommt es zu knappen Abseitsentscheidungen. Tolisso lässt einen Schuss los, Müller grätscht hinein und lenkt diesen ab.

8 Spielminute: Gladbach kommt ebenfalls über die Flanken. Vor allem Lainer spielt sich öfters auf rechts frei. Bisher kamen Stindl und Plea kaum zum Einsatz. Gelb für Benes nach einem Foul an Davies.

5 Spielminute: Eine erste Aktion über die Flanke kommt gefährlich vor das Tor der Rose Elf. Müller stoppt den Ball im Zentrum, kann aber nicht richtig abschließen.

3 Spielminute: Die ersten Aktionen gehören den Hausherren. Gladbach hat öfter den Ball jedoch die Bayern attackieren früh.

2 Spielminute: Tolle Stimmung im Gladbacher Stadion. Man darf sich auf eine spannende Partie freuen. Beide Mannschaften wirken entschlossen.

1 Spielminute: Es geht los im Borussia Park. Der Ball rollt.

15:30 Uhr: Spielbeginn.

15:25 Uhr: Schiedsrichter ist in Mönchengladbachs Borussia Park Marco Fritz.

15:20 Uhr: In zehn Minuten geht es im Borussia Park los. Die Spieler machen sich schön langsam bereit.

15:15 Uhr: Auf Seiten der Bayern hofft man ebenfalls auf einen vollen Erfolg. Vier Zähler hat man Rückstand auf den heutigen Gegner und Tabellenführer.

15:10 Uhr: Borussia Mönchengladbach hat als Ziel einen vollen Erfolg ausgegeben. Wer vorne mitmischen will, sollte die Bayern zumindest einmal schlagen.

15:05 Uhr: Was darf man heute von den Bayern erwarten? Nach dem 1:2 zuhause gegen Leverkusen haben die Bayern mit Gladbach einen unangenehmeren Gegner. Schafft man heute einen Erfolg im Duell um die Spitze?

15:00 Uhr: Für Torhüter Yann Sommer ist der Höhenflug der Borussia nicht überraschend. Der Schweizer hat die Enwicklung lange beobachtet und sieht eine erste Entwicklung im Team.

14:55 Uhr: Gegen die Bayern dürfen den Borussen keine Fehler passieren. Für Trainer Marco Rose sind die Titelverteidiger immer noch das gefährlichste Team in der Bundesliga. Respekt ist vorhanden, jedoch will man sich nicht verstecken.

14:50 Uhr: Die Bayern mussten zuletzt ein 1:2 zuhause gegen Bayerl Leverkusen hinnehmen. Eine bittere Heimpleite für die erfolgsverwöhnten Münchner.

14:45 Uhr: Es könnte kaum eine bessere Konstellation im Vorfeld vorhanden sein. Gladbach hat zuletzt mit 4:2 den SC Freiburg geschlagen. Zuvor gab es ein 1:0 in Wolfsberg bei der Europa League. Hier ist der Aufstieg greifbar.

14:40 Uhr: Aufstellung Bayern: 

Neuer, Boateng, Alaba, Kimmich, Thiago, Goretzka, Tolisso, Lewandowski, Davies, Müller, Coman.

14:35 Uhr: Aufstellung Gladbach:

Sommer, Lainer, Bensebaini, Ginter, Elvedi, Zakaria, Benes, Hofmann, Thuram, Stindl, Plea.

14:30 Uhr: In einer Stunde geht es los im Borussia Park. Es ist angerichtet. Das Topspiel der Bundesliga steht auf dem Plan.

++++ Liveticker startet ++++

Der Bundesliga Klassiker zwischen Borussia Mönchengladbach und dem FC Bayern München ist das Topspiel der 14. Runde. Gladbach ist derzeit Tabellenführer, die Bayern liegen auf dem vierten Platz. Oft waren Begegnunfen zwischen diesen beiden Rivalen entscheidend für den Verlauf der Meisterschaft. In der aktuellen Spielzeit können sich die Fans erneut auf eine vielleicht vorentscheidende Partie freuen.

Borussia Trainer Marco Rose betonte jedoch, dass bisher erst 13 Spieltage absolviert wurden. Für ihn gelte in jedem Fall die Devise, von Spiel zu Spiel zu blicken. Das Treffen mit den Bayern sieht er als Prüfstein für die letzten Runden vor der Winterpause. Mönchengladbach hat zuletzt in der Bundesliga 4:2 gegen den SC Freiburg gewonnen. Der Vorsprung der Fohlen auf die Bayern beträgt vier Punkte.

Die letzten direkten Duelle:

  • Borussia Mönchengladbach – FC Bayern München 1:5
  • FC Bayern München – Borussia Mönchengladbach 0:3
  • FC Bayern München – Borussia Mönchengladbach 5:1
  • Borussia Mönchengladbach – FC Bayern München 2:1

Die Bayern schwebten zuletzt auf einer beeindruckenden Erfolgswelle. Nach der entlassung von Trainer niko Kovac übernahm Hansi flick das Ruder und fuhr mit den Münchnern vier Siege in Serie bei einem Torverhältnis von 16:0 ein. Zuletzt bekam diese Bilanz Risse, als Bayer Leverkusen in München mit 2:1 gewann. Die Bayern liegen auf dem vierten Rang und wollen im Borussia Park wichtige Punkte holen. (cs)