Celtic Glasgow – Hamburger Sport Verein 0:1

Von 23. Oktober 2009 Aktualisiert: 23. Oktober 2009 10:07

Der Hamburger Sport Verein gewann am späten Donnerstagabend das Auswärtsspiel in der Europa League bei Celtic Glasgow mit 1:0. Vor 45 000 Zuschauern im überraschenderweise nicht ausverkauften Celtic Park erzielte der Schwede Marcus Berg in der 63. Minute den entscheidenden Treffer.

In einem kampfbetonten Spiel hatte Celtic in der ersten halben Stunde mehr vom Spiel, ohne sich jedoch große Chancen heraus spielen zu können. Einzig Brown und Maloney hatten die Möglichkeit, ihr Team in Führung zu schießen, doch konnten sie den Ball nicht im Tor der Gäste unterbringen. Dem gegenüber hätten die Rothosen durch Marcus Berg und Dennis Aogo in Führung gehen können, doch agierte der HSV im Angriff ohne Durchschlagskraft und nutzte auch nicht seine technischen Vorteile.

Nach dem Pausentee bemühten sich die Hausherren deutlich engagierter um die Führung, doch war es Eljero Elia, der die Rothosen mit einem Lattenschuss hätte in Führung bringen können. Nun wurde das Spiel spannender und kurz darauf rettete Guy Demel für den bereits geschlagenen Frank Rost auf der Torlinie. In der 60. Minute dann spielte Zé Roberto den Ball direkt in den Lauf von Marcus Berg, der sicher zur Hamburger Führung einschoss.

Die Gastgeber setzten nun verstärkt auf die Offensive, doch der HSV ließ hinten nichts mehr anbrennen und hatte durch Konter von Berg und Elia noch Chancen, das Ergebnis weiter zu erhöhen. Alles in allem war das ein verdienter Sieg der Norddeutschen, da Celtic auch zu wenig einfiel, um die gut stehende Abwehr der Hanseaten zu überlisten. Der HSV ist dem Erreichen der Zwischenrunde nun ein gutes Stück näher gekommen und feierte diesen Sieg mit seinen 3.000 mitgereisten Fans. Am Schluss sorgten noch die schottischen Ordnungskräfte für Irritationen, weil sie die Spieler daran hinderten, zu ihren Fans zu gehen.

 

(Hewitt/Bongarts/Getty Images)
(Hewitt/Bongarts/Getty Images)
Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Schlagworte