Davis Cup: Kohlschreiber patzt gegen Weißrussland

Epoch Times6. März 2020 Aktualisiert: 6. März 2020 20:46
Die deutschen Tennis-Herren müssen um den Einzug in die Endrunde des Davis Cups bangen.In der Qualifikationspartie gegen Weißrussland steht es nach dem ersten Tag nur 1:1. Nachdem Jan-Lennard Struff die Gastgeber durch ein 6:4, 6:4 gegen Ilja…

Die deutschen Tennis-Herren müssen um den Einzug in die Endrunde des Davis Cups bangen.

In der Qualifikationspartie gegen Weißrussland steht es nach dem ersten Tag nur 1:1. Nachdem Jan-Lennard Struff die Gastgeber durch ein 6:4, 6:4 gegen Ilja Iwaschka in Führung gebracht hatte, musste sich Philipp Kohlschreiber im zweiten Spiel der weißrussischen Nummer eins Egor Gerassimow mit 6:4, 5:7, 6:7 (3:7) geschlagen geben.

Die Entscheidung fällt nun am Samstag, an dem ab 12.00 Uhr zunächst die beiden French-Open-Sieger Kevin Krawietz und Andreas Mies im Doppel antreten. Danach trifft Struff im Spitzeneinzel auf Gerassimow, ehe es Kohlschreiber mit Iwaschka zu tun bekommt. Die Davis-Cup-Endrunde findet vom 23. bis 29. November in Madrid statt. (dpa)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN