DFB-Präsidium verabschiedet aktualisiertes Hygienekonzept

Epoch Times31. August 2020 Aktualisiert: 31. August 2020 15:35
Das Präsidium des Deutschen Fußball-Bundes hat infolge der Coronavirus-Pandemie das im Zusammenspiel mit der Deutschen Fußball Liga aktualisierte Hygienekonzept für die Saison 2020/21 verabschiedet.Der von der Task Force „Sportmedizin…

Das Präsidium des Deutschen Fußball-Bundes hat infolge der Coronavirus-Pandemie das im Zusammenspiel mit der Deutschen Fußball Liga aktualisierte Hygienekonzept für die Saison 2020/21 verabschiedet.

Der von der Task Force „Sportmedizin/Sonderspielbetrieb“ optimierte Leitfaden gilt für den DFB-Pokal, die 3. Liga und die Frauen-Bundesliga. Die enthaltenen Maßnahmen beziehen sich auf die Organisation und Durchführung des Trainings- und Spielbetriebs sowie die Arbeitsabläufe in den Stadien.

Im Vergleich zu den vorherigen Versionen gibt es im aktualisierten Hygienekonzept drei Pandemiestufen, an denen sich die definierten Maßnahmen orientieren. Die Abstufung bietet die Möglichkeit zu regionalen Lösungen, die zielgerichtet auf die Gegebenheiten vor Ort eingehen. Zur Bestimmung des jeweiligen Pandemielevels wird an jedem Standort die Sieben-Tage-Inzidenz im eigenen Landkreis und aller angrenzenden Landkreise bzw. kreisfreien Städte herangezogen.

Die DFL will das Hygienekonzept auf ihrer Mitgliederversammlung am Donnerstag in Frankfurt durch die 36 Profivereine verbindlich für die Bundesliga und 2. Bundesliga festschreiben lassen. (dpa)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN