DOSB: Mailand und Stockholm wären perfekte Gastgeber

Epoch Times21. Juni 2019 Aktualisiert: 21. Juni 2019 7:16
Der Deutsche Olympische Sportbund hält Mailand und Stockholm für herausragende Bewerber um die Olympischen Winterspiele 2026.„Beide Kandidaten wären zweifelsohne perfekte Gastgeber“, sagte DOSB-Präsident Alfons Hörmann. „Es sind…

Der Deutsche Olympische Sportbund hält Mailand und Stockholm für herausragende Bewerber um die Olympischen Winterspiele 2026.

„Beide Kandidaten wären zweifelsohne perfekte Gastgeber“, sagte DOSB-Präsident Alfons Hörmann. „Es sind klassische Wintersportländer mit großer Tradition, recht unterschiedlich in ihrer Art, aber die häufig nachgewiesen haben, dass sie das können.“ Die Entscheidung über den Winterspiele-Gastgeber in sieben Jahren fällt auf der 134. Session des Internationalen Olympischen Komitees in Lausanne.

Für Hörmann wäre es auch ein deutliches Signal, „dass nach zweieinhalb Mal Asien – je nachdem wo man das russische Sotschi zuordnet – die Winterspiele wieder nach Europa zurückkehren“. 2018 war das südkoreanische Pyeongchang der Ausrichter, 2022 wird es Peking sein. In Ergänzung zu den Sommerspielen 2024 in Paris erwartet er zudem Winterspiele, „die auch in Deutschland große Begeisterung wecken“ werden. (dpa)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN