Ein Eigentor rettete Bayer Leverkusen einen Punkt auf Schalke.Foto: Ina Fassbender/AFP/Pool/dpa/dpa

Eigentor macht Schalker Negativ-Rekord perfekt

Epoch Times14. Juni 2020 Aktualisiert: 14. Juni 2020 19:59
Der FC Schalke 04 hat seine Sieglos-Serie in der Fußball-Bundesliga auch im 13. Spiel nicht gestoppt und damit einen vereinsinternen Negativ-Rekord aufgestellt.Die Mannschaft von Trainer David Wagner kam trotz 1:0-Führung am Sonntagabend über…

Der FC Schalke 04 hat seine Sieglos-Serie in der Fußball-Bundesliga auch im 13. Spiel nicht gestoppt und damit einen vereinsinternen Negativ-Rekord aufgestellt.

Die Mannschaft von Trainer David Wagner kam trotz 1:0-Führung am Sonntagabend über ein 1:1 (0:0) gegen Bayer Leverkusen nicht hinaus. Nach einem von Kapitän Daniel Caligiuri verwandelten Handelfmeter (51. Minute) kam bei den Königsblauen Hoffnung auf, doch ein Eigentor von Juan Miranda (81.) verhinderte die Überraschung.

Der Punktgewinn zum Abschluss des 31. Spieltags reichte der Werkself, um mit nunmehr 57 Zählern vor Mönchengladbach (56) auf den Champions-League-Startplatz vier zu klettern. (dpa)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN