FC Carl Zeiss Jena – Bayer 04 Leverkusen 0:4

Von 18. August 2012 Aktualisiert: 18. August 2012 20:27

Eine Viertelstunde reichte dem Bundesligisten Bayer 04, um die nach dem Abstieg neu formierte Mannschaft Carl Zeiss Jena in die Schranken zu weisen. Mit gut vorgetragenen Kombinationen kamen die Gäste ein ums andere Mal vor das Tor des Viertligisten und erzielten in der 3. Minute durch Simon Rolfes und in der 15. Minute durch Karim Bellarabi einen aus ihrer Sicht beruhigenden Vorsprung.

Danach ließen es die Spieler des Chemiewerkes ruhiger angehen und mit Sommerfußball, der temporär einem Trainingsspiel ähnelte, brachten sie die erste Pokalrunde locker über die Bühne. Stefan Kießling (81.Minute) und Junior Fernandes (90.Minute) sorgten dann in der Schlussphase vor 8.000 Zuschauern für den 4:0 Endstand.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN