1. Bundesliga: Bremen gewinnt in Leverkusen

Epoch Times17. März 2019 Aktualisiert: 17. März 2019 15:26

Im ersten Sonntagsspiel des 26. Spieltags der Bundesliga hat Bayer Leverkusen 1:3 gegen Werder Bremen verloren. Bremen bleibt damit mit 39 Punkten auf dem achten Tabellenplatz im Rennen um die internationalen Plätze. Leverkusen hat auf dem sechsten Rang drei Punkte mehr auf dem Konto.

Die Werkself kam am Sonntag zunächst überhaupt nicht ins Spiel. Max Kruse (13. Minute) und Milot Rashica (37. Minute) sorgten dafür, dass die effektiven Gäste mit einer Zwei-Tore-Führung in die Pause gingen. In der Schlussphase wurde es dann aber doch noch einmal spannend, da Leon Bailey in der 75. Minute den Anschlusstreffer erzielte. Der Ausgleich gelang den Gastgebern allerdings nicht mehr. Stattdessen traf Kruse in der fünften Minute der Nachspielzeit zum Endstand. Für Leverkusen geht es nach der Länderspielpause bei Hoffenheim weiter. Bremen ist gegen Mainz gefordert. (dts)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Kommentieren
Werte Leserinnen und Leser,
Ihre Kommentare sind uns willkommen, bitte lesen Sie vorher die Netiquette HIER.
Die Kommentare durchlaufen eine stichprobenartige Moderation.
Beiträge können gelöscht oder Teilnehmer können gesperrt werden.
Bitte bleiben Sie respektvoll und sachlich.

Ihre Epoch Times-Redaktion