1. Bundesliga: Dortmund gewinnt bei Hertha

Epoch Times16. März 2019 Aktualisiert: 16. März 2019 20:28

In der Samstagabendpartie des 26. Spieltags hat der BVB bei Hertha BSC mit 3:2 gewonnen. Berlins Salomon Kalou brachte die Gastgeber in der 4. Minute in Führung, Thomas Delaney konnte für den BVB in der 14. Minute ausgleichen. Wieder war es Salomon Kalou, der in der 35. Minute diesmal einen Elfmeter verwandelte.

Der BVB konnte in der 47. Minute durch Dan-Axel Zagadou erneut ausgleichen. Gegen Ende wurde Dortmund immer stärker und drängte auf den Führungstreffer, Hertha verteidigte nach Kräften, in den letzten Minuten nach Gelb-Rot für Jordan Torunarigha nur noch zu zehnt, nach einer Tätlichkeit durch Vedad Ibisevic sogar nur noch zu neunt. In der Nachspielzeit machte Marco Reus schließlich den verdienten „Lucky Punch“. In der Tabelle ist Dortmund damit wieder auf Platz eins, mit drei Punkten Abstand auf die Bayern, die am Sonntag ihr Spiel noch vor sich haben. (dts)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN