2. Bundesliga: Hannover besiegt Dresden im Nachholspiel

Epoch Times3. Juni 2020 Aktualisiert: 3. Juni 2020 20:19

Im Nachholspiel vom 26. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga hat Hannover 96 daheim mit 3:0 gegen Dynamo Dresden gewonnen. Die Gäste starteten mutig ins Spiel, gerieten aber bereits mit der ersten Hannoveraner Chance in Rückstand: Marvin Ducksch überwand Keeper Kevin Broll in der zehnten Minute nach Pass von Julian Korb aus spitzem Winkel. Die Dresdener agierten hinten zu sorglos und fingen sich in der 17. Spielminute direkt das zweite Gegentor durch John Guidetti, das wiederum Korb vorlegte.

Dynamo gelang auch nach vorne nichts gegen diszipliniert stehende Gastgeber, die ihrerseits in der Nachspielzeit der ersten Hälfte durch Edgar Prib zum dritten mal trafen, der nach Flanke von Jannes Horn völlig frei einköpfen durfte. Zu Beginn der zweiten Halbzeit meldeten sich die Sachsen dann auch mal offensiv zu Wort: René Klingenburg köpfte in der 49. Minute nach Kreuzer-Flanke mittig an den Querbalken des 96-Kastens. Dynamo hielt nun deutlich besser dagegen, Alexander Jeremejeff scheiterte in der 79. Spielminute jedoch an Ron-Robert Zieler, sodass es letztlich beim klaren Erfolg der effektiven Niedersachsen blieb. Mit dem Sieg klettert Hannover 96 auf Rang sechs in der Tabelle, Dynamo Dresden verbleibt auf dem letzten Platz. (dts)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Schlagworte,