Linienrichter beim Fußball mit FahneFoto: über dts Nachrichtenagentur

2. Bundesliga: HSV holt drei Punkte in Karlsruhe

Epoch Times21. Dezember 2020 Aktualisiert: 21. Dezember 2020 22:22

Zum Abschluss des 13. Spieltages der 2. Bundesliga hat der HSV in Karlsruhe 2:1 gewonnen und damit den direkten Aufstiegsplatz zwei gesichert. Davor sitzt nicht erst seit diesem Spieltag Holstein Kiel auf Position eins, Karlsruhe ist auf Rang 14. Hamburg wollte in Karlsruhe unbedingt punkten, aber nach einer starken Anfangsphase sah es nicht die ganze Zeit danach aus. Bakery Jatta traf gleich in der 3. Minute für die Hanseaten, und auch kurz danach gab es super Chancen, die nur knapp dagegen gingen.

Als Karlsruhes Philipp Hofmann elf Minuten später ausglich, waren die Gäste noch frohgemut, im weiteren Verlauf zeigten sich die Karlsruher aber doch zäher als erwartet und hatten auch gegen Ende zunehmende Chancen auf den Siegtreffer. Nachdem Karlsruhe wegen Gelb-rot für Philip Heise (77.) nur noch zu zehnt auf dem Platz stand, konnte Simon Terodde in der 82. Minute den Entscheidungstreffer verwandeln. (dts)


Unterstützen Sie unabhängigen und freien Journalismus

Danke, dass Sie Epoch Times lesen. Ein Abonnement würde Sie nicht nur mit verlässlichen Nachrichten und interessanten Beiträgen versorgen, sondern auch bei der Wiederbelebung des unabhängigen Journalismus helfen und dazu beitragen, unsere Freiheiten und Demokratie zu sichern.

Angesichts der aktuell schwierigen Zeit, in der große Tech-Firmen und weitere Player aus dem digitalen Werbemarkt die Monetarisierung unserer Inhalte und deren Verbreitung einschränken, setzt uns das als werbefinanziertes Nachrichten-Portal unter großen Druck. Ihre Unterstützung kann helfen, die wichtige Arbeit, die wir leisten, weiterzuführen. Unterstützen Sie jetzt Epoch Times indem Sie ein Abo abschließen – es dauert nur eine Minute und ist jederzeit kündbar. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Monatsabo ab 7,90 Euro Jahresabo ab 79,- Euro

Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion