2. Bundesliga: Köln verliert in Paderborn

Epoch Times15. Februar 2019 Aktualisiert: 15. Februar 2019 20:25

Zum Auftakt des 22. Zweitligaspieltags hat der 1. FC Köln beim SC Paderborn 07 mit 2:3 verloren und damit wichtige Punkte im Kampf um die Tabellenspitze verpasst. Jhon Cordoba hatte die Kölner in der 38. Minute zunächst in Führung geschossen, aber im zweiten Durchgang ging es dann richtig hoch her. Anthony Modeste legte in der 73. Minute zunächst noch für Köln nach, dann verspielte der Bundesliga-Absteiger innerhalb von 12 Minuten den schon sicher geglaubten Sieg.

Die Paderborner Bernard Tekpetey und Kai Pröger neutralisierten in der 80. und 86. Minute zunächst das Ergebnis, Marlon Ritter traf für die Gastgeber in der zweiten Minute der Nachspielzeit erneut und drehte damit die Partie. Der Abstand der noch auf Platz zwei rangierenden Kölner zum Spitzenreiter HSV bleibt damit vorerst bei vier Punkten. Die parallel ausgetragene Partie zwischen dem SV Sandhausen und Darmstadt 98 endete 1:1. (dts)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN