Linienrichter beim Fußball mit FahneFoto: über dts Nachrichtenagentur

2. Bundesliga: Paderborn und Kiel teilen die Punkte

Epoch Times27. Januar 2021 Aktualisiert: 27. Januar 2021 22:23

Am 18. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga hat der SC Paderborn zuhause gegen Holstein Kiel mit 1:1 unentschieden gespielt. Die Hausherren erwischten den perfekten Start, als sich Michel in der zweiten Minute über rechts durchsetzte und Führich sein Zuspiel ins linke Eck verwertete. Die Kieler hatten große Probleme im Aufbau, Paderborn presste früh.

Die Ostwestfalen hätten auch fast in der sechsten Minute nachgelegt, nach Fehlpass von Komenda jagte Führich das Leder diesmal aber freistehend über den Kasten. Stattdessen glichen die Gäste aus, als Dehm einen Freistoß aus 16 Metern direkt auf Zingerle hämmerte und Komenda den Abpraller im kurzen Eck unterbrachte. Anschließend ließen beide Teams nicht mehr viel zu, es ging unentschieden in die Pause. In Durchgang zwei hatte der SC in der 57. Minute die Riesenschance wieder in Führung zu gehen, Antwi-Adjeis Dropkick kratzte Gelios aber gerade noch aus dem rechten Eck. Ansosnten neutralisierten sich beide Mannschaften aber weitgehend, ein Schuss von Dörfler aus 20 Metern gehörte in der 84. Minute noch zu den klareren Möglichkeiten, ging aber auch knapp links daneben. Somit blieb es beim gerechten Remis, mit dem Paderborn in der Tabelle vorerst Neunter bleibt, Kiel hält Relegationsrang drei. In den Parallelspielen der 2. Bundesliga gewann Karlsruhe gegen Hannover mit 1:0 und Nürnberg verlor gegen Regensburg mit 0:1. (dts)


Unterstützen Sie unabhängigen und freien Journalismus

Danke, dass Sie Epoch Times lesen. Ein Abonnement würde Sie nicht nur mit verlässlichen Nachrichten und interessanten Beiträgen versorgen, sondern auch bei der Wiederbelebung des unabhängigen Journalismus helfen und dazu beitragen, unsere Freiheiten und Demokratie zu sichern.

Angesichts der aktuell schwierigen Zeit, in der große Tech-Firmen und weitere Player aus dem digitalen Werbemarkt die Monetarisierung unserer Inhalte und deren Verbreitung einschränken, setzt uns das als werbefinanziertes Nachrichten-Portal unter großen Druck. Ihre Unterstützung kann helfen, die wichtige Arbeit, die wir leisten, weiterzuführen. Unterstützen Sie jetzt Epoch Times indem Sie ein Abo abschließen – es dauert nur eine Minute und ist jederzeit kündbar. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Monatsabo ab 7,90 Euro Jahresabo ab 79,- Euro

Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

In letzter Zeit beobachten wir, wie Hacker immer wieder beliebige Nicks verwenden und üble Kommentare unter eben diesen Namen schreiben. Trolle schrecken nicht davor zurück, das Epoch Times Logo als Profilbild sich anzueignen und ebenfalls die Kommentarfunktion auf schlimmste Weise zu missbrauchen.

Aufgrund der großen Menge solcher Angriffe haben wir uns entschieden, einen eigenen Kommentarbereich zu programmieren, den wir gut kontrollieren können und dadurch für unsere Leser eine wirklich gute Kommentar-Umgebung schaffen können.

In Kürze werden wir diese Kommentarfunktion online stellen. Bis dahin bitten wir Sie noch um etwas Geduld.


Ihre Epoch Times - Redaktion