2. Bundesliga: Remis zwischen Aue und Fürth

Epoch Times25. September 2020 Aktualisiert: 25. September 2020 20:23

Am zweiten Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga hat Erzgebirge Aue zuhause gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 1:1 unentschieden gespielt. Die Sachsen erwischten keinen guten Start: in der sechsten Minute spielte Nazarov einen katastrophalen Rückpass Richtung Männel, den Nielsen abfing und auf Ernst ablegte, der nur noch einschieben musste. Doch Aue kämpfte sich ins Spiel und wurde belohnt: in der 23. Minute konnte Sarpei Gonthers Kopfball noch von der Torlinie köpfen, den Nachschuss von Krüger im Durcheinander danach aber nicht mehr – Ausgleich.

In der 37. Minute dann fast die erneute Führung der Gäste durch Nielsen, der Männel umkurvte aber dann aus spitzem Winkel nicht traf. Es ging mit einem Remis in die Pause. Nach dem Seitenwechsel drehte zunächst der Gast auf, als Ernst in der 47. Minute aus 17 Metern zu hoch zielte. In der 70. Minute legte Testroet nach starkem Solo für Krüger quer, doch dieser verzog deutlich aus halbrechter Position. In der 86. Minute dann die große Chance für die Kleeblätter, doch der eingewechselte Leweling setzte die Kugel nach Hrgota-Pass aus kurzer Distanz über den Auer Kasten. So blieb es nach einer schwachen Chancenverwertung beider Teams letztlich bei einem Unentschieden. Im Parallelspiel der 2. Bundesliga siegte Osnabrück mit 2:1 gegen Hannover 96. (dts)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN