Albiceleste: Javier Mascherano erklärt seinen RücktrittFoto: SID

Argentinien: Mascherano und Biglia erklären Rücktritt aus Nationalmannschaft

Epoch Times30. Juni 2018 Aktualisiert: 30. Juni 2018 20:38

Javier Mascherano hat nach dem Scheitern im Achtelfinale der WM gegen Frankreich (3:4) als erster Spieler seinen Rücktritt aus der argentinischen Nationalmannschaft erklärt. „Wir sind auf einen großen Gegner getroffen. Von heute an bin ich nur noch einer von vielen Fans“, sagte er nach dem Spiel. Mascherano, der in China spielt, ist allerdings auch schon 34 Jahre alt und damit der älteste Vertreter der sogenannten goldenen Generation um Lionel Messi.

Neben Mascherano wird auch Mittelfeldspieler Lucas Biglia nicht mehr für die Albiceleste auflaufen. „Man muss einen Schritt zur Seite machen und aufrichtig sein“, sagte der 32-Jährige vom AC Mailand: „Ich habe alles gegeben. Jetzt ist eine andere Generation an der Reihe, die reich an Spielern ist.“

(Kasan (SID) (AFP))



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion