Champions League: Leverkusen verliert gegen Atlético

Epoch Times22. Oktober 2019 Aktualisiert: 22. Oktober 2019 20:57

Am dritten Spieltag der Champions-League-Gruppenphase hat Bayer 04 Leverkusen bei Atlético Madrid mit 0:1 verloren. In der ersten Halbzeit zeigte Leverkusen einen starken Auftritt. Die Werkself musste kurz nach dem Anpiff den ein oder anderen Atlético-Angriff abwehren, konnte aber meistens einen Torabschluss verhindern.

Anschließend fanden die Leverkusener dann besser ins Spiel. In der 78. Minute erzielte Alvaro Morata das Führungstor für Madrid. Atléticos Verteidiger Renan Lodi hatte von der linken Seite ins Zentrum geflankt, wo sich Morata von den Leverkusener Verteidigern absetzen konnte und den Ball locker ins linke Eck köpfte. (dts)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Schlagworte,