Champions League: Liverpool und Bayern trennen sich 0:0

Epoch Times19. Februar 2019 Aktualisiert: 19. Februar 2019 23:02

Im Achtelfinale der Champions League haben sich Bayern München und der FC Liverpool im Hinspiel mit einem 0:0 unentschieden getrennt. Die Bayern hatten in der ersten halben Stunde einige gefährliche Strafraumszenen. So verzeichneten sie durch ein Beinahe-Eigentor von Liverpool-Verteidiger Joel Matip in der 14. Minute und einen Schuss von Kingsley Coman an das linke Außennetz in der 17. Minute ordentliche Annäherungen an das Tor der Reds.

In der 33. Minute vergab der Liverpool-Stürmer Sadio Mané aus zentraler Lage frei stehend die beste Chance der ersten Halbzeit. In der zweiten Halbzeit hatte Serge Gnabry eine der besten Torchancen der Gäste. Sein Fernschuss in der 59. Minute landete beinahe im rechten Torwinkel. Bayerns Torhüter Manuel Neuer musste nur ein einziges Mal sein Können unter Beweis stellen. In der 85. Minute lenkte er einen Flugkopfball von Mané um den linken Pfosten. (dts)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN