Yūya Ōsako (Werder Bremen)Foto: über dts Nachrichtenagentur

DFB-Pokal: Osako sichert Bremen Weiterkommen gegen Regensburg

Epoch Times7. April 2021 Aktualisiert: 7. April 2021 20:24

Im Nachholspiel vom Viertelfinale des DFB-Pokals hat Zweitligist Jahn Regensburg zuhause gegen Bundesligist SV Werder Bremen mit 0:1 verloren und den sensationellen Halbfinaleinzug verpasst. Die Partie begann zäh, der Jahn stand gut und Werder traute sich wenig nach vorne. Die beste und einzige echte Gelegenheit im ersten Durchgang hatte Josh Sargent in der 19. Minute, Kennedy klärte aber rechzeitig vor dem US-Stürmer.

Nach dem Seitenwechsel nahm das Geschehen dann deutlich mehr Fahrt auf. In der 48. Minute hatte Albers nach Pass von Stolze die große Gelegenheit links im Strafraum, traf allerdings nur das Tordach. In der 49. Minute köpfte wiederum Moisander eine Ecke an den linken Pfosten und Gebre Selassie schoss im Nachsetzen über die Kiste. Ein perfekter Schnittstellenpass von Friedl landete in der 52. Minute dann bei Osako im Strafraum, der das Spielgerät mit der Brust annahm und unten links einschoss. In der 67. Minute hätte der Japaner sogar erhöhen können, sein Versuch von rechts im Sechzehner wurde jedoch von Meyer stark pariert. Der Zweitligist mühte sich dann etwas mehr nach vorne, wurde dabei aber lange nicht zwingend genug. In der 89. Minute wurde es dann nochmal hektisch, als man mehrmals aus kurzer Distanz aufs Tor köpfen konnte, aber immer ein Grün-Weißer auf der Linie klären konnte. Letztlich sicherte sich Bremen den Einzug ins Halbfinale und trifft dort auf Liga-Konkurrent RB Leipzig. (dts)


Unterstützen Sie unabhängigen und freien Journalismus

Danke, dass Sie Epoch Times lesen. Ein Abonnement würde Sie nicht nur mit verlässlichen Nachrichten und interessanten Beiträgen versorgen, sondern auch bei der Wiederbelebung des unabhängigen Journalismus helfen und dazu beitragen, unsere Freiheiten und Demokratie zu sichern.

Angesichts der aktuell schwierigen Zeit, in der große Tech-Firmen und weitere Player aus dem digitalen Werbemarkt die Monetarisierung unserer Inhalte und deren Verbreitung einschränken, setzt uns das als werbefinanziertes Nachrichten-Portal unter großen Druck. Ihre Unterstützung kann helfen, die wichtige Arbeit, die wir leisten, weiterzuführen. Unterstützen Sie jetzt Epoch Times indem Sie ein Abo abschließen – es dauert nur eine Minute und ist jederzeit kündbar. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Monatsabo ab 7,90 Euro Jahresabo ab 79,- Euro

Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion