Diego Benaglio (VfL Wolfsburg)Foto: über dts Nachrichtenagentur

Europa League: Wolfsburg nach 2:2 gegen Neapel ausgeschieden

Epoch Times23. April 2015 Aktualisiert: 23. April 2015 23:01

Der VfL Wolfsburg und SSC Neapel haben sich im Rückspiel des Europa-League-Viertelfinales mit 2:2 unentschieden getrennt: Nach der 1:4-Niederlage im Hinspiel verpassten die Wolfsburger damit den Einzug ins Halbfinale. Der VfL erarbeitete sich früh Chancen und kontrollierte in der ersten Spielhälfte über weite Strecken den Ball. Dennoch kamen die Wolfsburger nicht gegen die Verteidigung der Gastgeber an.

Die zweite Halbzeit begann Neapel mit Schwung, in der 49. Minute brachte Jose Callejon die Italiener dann in Führung, in der 65. Minute legte Gonzalo Higuain nach. Erst in der 71. Minute gelang Timm Klose ein Anschlusstreffer für den VfL, nur zwei Minuten später traf Ivan Perisic zum Ausgleich.

(dts Nachrichtenagentur)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion