Guillermo Ochoas Transfer 2014: Arsenal, Atletico Madrid, Barcelona – alle scharf auf den freien mexikanischen Torwart

Mexikos Nummer eins Torhüter Guillermo Ochoa wird angeblich von Arsenal, Atletico Madrid und Barcelona gesucht.

Die Aktie des 28-jährige Torwart sei nach seinen erstklassigen Leistungen in den Gruppenspielen bei der WM 2014 gestiegen.

Ochoa konnte Brasiliens ein 0:0 Unentschieden sichern, hielt das Tor gegen Kamerun sauber und ließ nur gegen Kroatien einen Ball an sich vorbei.

Jetzt sind Atletico Madrid und Arsenal angeblich scharf auf die die Unterschrift von Ochoa als Ersatz für ihren Torwart, der nachdem sein Vertrag mit Ajaccio ausgelaufen ist, nun frei ist.

Die spanische Zeitung Mundo Deportivo behauptet, dass Atletico Madrid versucht Ochoa als Ersatz für ihren Torwart Thibaut Courtois zu gewinnen. Obwohl er drei Spielzeiten auf Leihbasis bei Atletico war, möchte Blues-Chef Jose Mourinho den hoch dotierten Keeper für die nächste Saison zurück nach Stamford Bridge haben.

Atletico äugt auch nach Costa Rica und Levante Torhüter Keylor Navas und Benficas Jan Oblak als Back-Up für den Fall, dass Ochoa nicht wünscht, sich ihnen anzuschließen.

Arsenal-Trainer Arsene Wenger versucht ebenfalls Ochoas Unterschrift zu bekommen, aber mit der Absicht, den Mexikaner in Wettbewerb zum erste Wahl Torwart Wojciech Szczesny treten zu lassen, heißt es im Daily Star.

Inzwischen hat Jorge Berlanga, Ochoas Berater, seinen Mandanten mehreren Clubs, Barcelona inklusive, angeboten.

Er sagte: „Ich habe mit Barcelona gesprochen, ja, in der gleichen Art und Weise, wie mit 20 anderen Teams.“

„Ich habe über die Möglichkeit mit Memo gesprochen und ihn auch Barcelona angeboten, das ist wahr."

Ochoa ist durch die Aufmerksamkeit ihm gegenüber unbeeindruckt und zieht es vor, den Wechsel seinem Vermittler zu überlassen.

Er sagte: „Ich bin nicht besorgt über das, was über die Fortsetzung meiner Karriere gesagt wurde, mein Vermittler kümmert sich um diese Dinge.“

„Ich bleibe ruhig, denn es gibt eine Menge Möglichkeiten und es gibt viel Zeit zum Analysieren, welche die beste ist.“ (lo/dk)

Quelle: https://www.epochtimes.de/sport/fussball/guillermo-ochoas-transfer-2014-arsenal-atletico-madrid-barcelona-alle-scharf-auf-den-freien-mexikanischen-torwart-a1163646.html