Isländer feuern ihr Team während der EM 2016 anFoto: SID

Islands Kult-Kommentator Benediktsson macht sich Sorgen wegen Messi

Epoch Times15. Juni 2018 Aktualisiert: 15. Juni 2018 10:37

Islands Kult-Kommentator Gudmundur Benediktsson sieht dem Auftaktspiel der kleinsten Nation der Fußball-WM gegen Argentinien mit gemischten Gefühlen entgegen. „Ich freue ich natürlich sehr darauf“, sagte „Gummi Ben“, der mit seinen schrillen Jubelschreien während der EM 2016 in Frankreich Berühmtheit erlangt hatte und auch in Russland wieder vor dem Mikrofon sitzt: „Aber ich mache mir auch ein wenig Sorgen, weil wir unser erstes Spiel direkt gegen Lionel Messi bestreiten.“

Nach der Partie am Samstag (15.00 Uhr/MESZ) in Moskau (Spartak-Stadion) spielen die Isländer bei ihrer ersten WM-Teilnahme in der Gruppe D noch gegen Nigeria und Kroatien. Beim Europa-Turnier vor zwei Jahren war Island sensationell bis ins Viertelfinale vorgestoßen und dort an Frankreich gescheitert.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN