SchiedsrichterFoto: über dts Nachrichtenagentur

Markus Babbel: „Boxing Day“ ist den Engländern heilig

Epoch Times24. Dezember 2020 Aktualisiert: 24. Dezember 2020 15:22

Ex-Premier-League-Profi Markus Babbel geht davon aus, dass eine coronabedingte Streichung des sogenannten „Boxing Day“ als Spieltag der höchsten englischen Fußball-Liga nie zur Diskussion stand. „Diese Tradition ist den Engländern heilig“, sagte der ehemalige deutsche Nationalspieler dem „Kicker“. Üblicherweise seien in England am 26. Dezember die Familien beisammen, es werde gemeinsam gefrühstückt, und mittags, nachmittags oder abends gehe es dann ins Stadion.

„Es gehört einfach dazu an den Weihnachtstagen auf der Insel“, so Babbel. Die Tradition gehe aber auch auf die Substanz der Spieler. „Die gesamte Zeit rund um Weihnachten und Neujahr ist brutal intensiv.“ Es sei eine „extrem hohe Belastung“ für die Spieler. „Wenn du die zehn Tage hinter dich gebracht hast, bist du erst mal chemisch gereinigt“, sagte der 48-Jährige. (dts)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion