Mezut und Mustafa Özil im Zoff – Streit ums Geld bei Familie Özil

Epoch Times13. November 2014 Aktualisiert: 13. November 2014 23:32

Während Mesut Özil sich in der Reha auskuriert, hat es in der Familie Streit ums liebe Geld gegeben. Erst in letzter Minute soll der Prozess vor dem Düsseldorfer Landgericht abgesagt worden sein, berichtete ‚Bild‘. Möglicherweise gab es eine Einigung der Parteien.

Der Streit zwischen Fußball-Weltmeister Mesut Özil und seinem Vater Mustafa soll um 630.000 Euro Provisionsgelder gehen, die Mesuts Vermarktungsfirma nicht bezahlt haben soll. Der Sohn kontert und fordert die Rückzahlung eines Darlehens von einer Million Euro und die Herausgabe des Geschäftswagens.

Mustafa Özil hatte in der Vergangenheit die Geschäftsführung der Vermarktungsfirma inne. Vor einem Jahr kam es zum Bruch zwischen Mustafa und Mesut. Sein Bruder Mutlu sprang in die Bresche.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN