Real Madrid gewinnt die Champions League

Epoch Times26. Mai 2018 Aktualisiert: 26. Mai 2018 22:38
Real Madrid hat die Champions-League-Saison 2017/18 gewonnen. Die Spanier setzten sich am Samstagabend im Finale in Kiew gegen den FC Liverpool mit 3:1 durch. In der ersten Hälfte beschnupperten sich …

Real Madrid hat die Champions-League-Saison 2017/18 gewonnen. Die Spanier setzten sich am Samstagabend im Finale in Kiew gegen den FC Liverpool mit 3:1 durch. In der ersten Hälfte beschnupperten sich die Finalisten, in der zweiten ging es dann rund: Reals Karim Benzema erzielte den ersten Treffer in der 51. Minute, nur vier Minuten später glich Liverpool durch Sadio Mane aus.

Der erst zwei Minuten zuvor eingewechselte Gareth Bale sorgte in der 64. Minute durch einen spektakulären Fallrückzieher für den erneuten Führungstreffer für Real – und Bale war es auch, der in der 84. Minute erneut traf. (dts)

Themen
Panorama
Newsticker