Spiel Borussia Mönchengladbach gegen VfB Stuttgart endet mit 3:0

Epoch Times8. December 2018 Aktualisiert: 9. Dezember 2018 21:24
3:0 für die Borussia

Wir wünschen unseren Lesern noch einen schönen Abend und würden uns freuen wenn Sie bald wieder unseren Liveticker nutzen.

Schlusspfiff. Obwohl der VfB über weite Strecken eine gute Leistung zeigte, verlieren die Schwaben nun doch sehr deutlich mit 3:0. Letztendlich machte die individuelle Klasse den Unterschied. Auch wenn der Sieg vielleicht etwas zu hoch ausfällt, ist er letztendlich verdient.

Trotz seiner guten Leistung bisher scheint der VfB jetzt einzubrechen.

Eine Hereingabe von Stindl lenkt Benjamin Pavard ins eigene Tor (84.) Eigentor!

3:0 für die Borussia

Gelb / Rot für Thommy wegen einem taktischen Foul (82.)

Bei der Borussia kommt Fabian Johnson für Traore.

Nach einem schön vorgetragenen Angriff zirkelt Florian Neuhaus den Ball um die Stuttgarter Abwehrspieler und Torhüter Zieler ins lange Eck (77.).

2:0 für die Borussia

Beim VfB kommt Leon Dajaku für Donis.

Eine schöne Flanke von Neuhaus kann Raffael aus 5 Metern unbedrängt einköpfen (69.)

1:0 für die Borussia

Raffael mit einer klaren Torchance:  er schießt den Ball jedoch am langen Eck des Stuttgarter Tores vorbei (67.)

Jetzt einmal ein gefährlicher Fernschuss von Stindl der jedoch von den Stuttgartern zur Ecke geblockt werden kann. Die bringt dann nichts ein.

Raffael zirkelt einen Freistoß direkt in die Stuttgarter Mauer.

Gelbe Karte für Thommy wegen Foulspiels.

Bei Borussia geht Zakaria und es kommt Florian Neuhaus. Außerdem kommt noch Raffael für Plea (60.)

Zakaria sieht Gelb wegen Foulspiel an Baumgartl (58.)

Für die Borussia wirkt das Spiel bis hier nur wie eine lästige Pflicht.

Die Stuttgarter werden jetzt im Spiel nach vorne mutiger.

Ein Eckball für den VfB bringt nichts ein und der direkte Konter der Borussia auch nicht.

Die 2. Halbzeit geht so weiter wie die 1. aufgehört hat:  die Borussia kombiniert sicher (ohne zwingende Chancen zu kreieren) – die Schwaben stehen sicher.

Die Borussia spielt jetzt auf die Nordkurve zu. Dort stehen die treuesten Gladbachfans.

Beim VfB spielt jetzt Erik Thommy für Beck.

Anpfiff zur 2. Halbzeit.

Halbzeitpfiff. Bei beiden Mannschaften wäre nach dem Pausentee noch deutlich Luft nach oben. Vor allem die Borussia blieb unter ihren Möglichkeiten.

Strobl sieht die gelbe Karte wegen Foulspiels.

Die bringt jedoch nichts ein.

Nach einer Ecke von Borussia Mönchengladbach zieht Strobl gefährlich ab. Zieler kann gerade noch zur Ecke klären (41.)

Nun taucht der VfB auch einmal vor dem Gladbacher Tor auf doch eine Ecke bringt nichts ein (39.)

Ein Fernschuss von Traore aus 16 Metern geht ca. 2 Meter am Stuttgarter Tor vorbei (36.).

Die Borussia kombiniert zwar flüssig weiter aber Torchancen kann sie sich kaum herauspielen. Man weiß im Moment nicht so recht ob das daran liegt, dass der Heimmannschaft nichts zwingendes einfällt oder ob es an der guten Verteidigung des VfB liegt.

Bei einem gefährlichen Konter des VfB geht Gomez allein aufs Gladbacher Tor zu doch er schießt den Ball direkt in die Arme von Sommer (30.)

Wechsel beim VfB:  Aogo raus und für ihn kommt Gonzalo Castro

Ein Tor für die Borussia, welches Plea erzielte, wird wegen Abseits nicht anerkannt. Das war aber eine sehr knappe Entscheidung (26.)

Auch eine Ecke der Borussia bringt nichts ein (23.) und der Reporter der Epoch Times, der für Sie das Spiel kommentieren darf, überlegt ob er nicht vielleicht doch ins Nagelstudio gehen soll…….. 😉 Es ist zur Zeit wirklich nicht viel los.

Chancen sind auf beiden Seiten zur Zeit Mangelware.

Im Moment passiert nicht viel. Das Bild ist unverändert.

Die Borussia spielt im Moment sehr konzentriert und der VfB muss vor dem eigenen Strafraum verteidigen. Das gelingt den Gästen bis jetzt noch ganz gut ……

Einen scharf geschossenen Ball von Plea aus 16 Metern kann Zieler nur nach der Seite abklatschen (15.)

Die Borussia kontrolliert das Spiel.

Der VfB im Angriff – doch verliert im Spielaufbau den Ball. Den schnellen Konter schließt Traore ab und schießt den Ball direkt in die Arme von Zieler (6.)

Die Borussia versucht in den ersten Minuten ihr Kombinationsspiel aufzuziehen.

Traore versucht im Stuttgarter Strafraum einen hübschen Hackentrick doch kein Gladbacher kommt danach an den Ball (3.)

Anpfiff

Hier die Aufstellungen beider Teams:

Borussia Mönchengladbach

Yann Sommer, Michael Lang, Oscar Wendt, Nico Elvedi, Tony Jantschke, Tobias Strobl, Denis Zakaria, Lars Stindl, Ibrahima Traoré, Thorgan Hazard, Alassane Plea

VfB Stuttgart

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN

Ron-Robert Zieler, Timo Baumgartl, Benjamin Pavard, Marc Oliver Kempf, Christian Gentner, Dennis Aogo, Andreas Beck, Emiliano Insua, Nicolas Gonzalez, Anastasios Donis, Mario Gomez

Willkommen zum Liveticker zum Spiel von Borussia Mönchengladbach gegen VfB Stuttgart.

Eine Zusammenfassung des Spieles können Sie heute Abend ab 21:45 Uhr im WDR im Rahmen der Sportschau „Bundesliga am Sonntag“ sehen.

Themen
Newsticker
Kommentieren
Werte Leserinnen und Leser,
Ihre Kommentare sind uns willkommen, bitte lesen Sie vorher die Netiquette HIER.
Die Kommentare durchlaufen eine stichprobenartige Moderation.
Beiträge können gelöscht oder Teilnehmer können gesperrt werden.
Bitte bleiben Sie respektvoll und sachlich.

Ihre Epoch Times-Redaktion