Thiago Silva: Kann seine Gelbsperre für Brasilien gegen Deutschland aufgehoben werden? (Video gelbe Karte))

Epoch Times7. Juli 2014 Aktualisiert: 7. Juli 2014 9:56

Die Brasilianer sind noch immer über die Verletzung von Neymar schockiert – und wollen nun zu jedem Mittel greifen, um den Schaden auszubügeln.

Berichte über eine „Wunderheilung“ Neymars wurden schon zurückgewiesen, auch Spekulationen, der Superstar mit dem Lendenwirbellbruch könne sich für ein mögliches Finale „fitspritzen“ lassen. „Viel zu gefährlich!“, so die Mannschafts-Ärzte, so eine Aktion könnte Neymar für´s Leben – und den Weltfußball – ruinieren.

Thiago Silva soll es richten darf er spielen?

Nun liegen die Hoffnungen auf Thiago Silva, der im Viertelfinale durch eine dumme Aktion eine gelbe Karte kassierte und deshalb für das Halbfinale „Brasilien gegen Deutschland“ gesperrt wurde.

Wird es dem brasilianischen Verband gelingen, bei der FIFA die Gelbsperre gegen Silva aufheben zu lassen? Das wäre nur möglich, wenn die betroffenen Mannschaften im Turnier nicht die gleiche Anzahl von Spielen absolviert hätten – oder „aus anderen außergewöhnlichen Gründen“. Der Erfolgschance ist gering, trotzdem stirbt die Hoffnung zuletzt.

Kapitän Thiago Silva ist bei den Brasilianern derjenige, der während des Spieles die Verteidigungsstruktur koordiniert, die das Team so stark macht. Deshalb ist sein Ausfall im Match gegen Deutschland ein Problem. FC Chelsea-Trainer Josè Mourinho sagte dazu: „Ich halte sein Fehlen für bedeutsam, denn das brasilianische Spiel beruht auf der defensiven Struktur und der defensiven Organisation. Thiago Silva verleiht dem Team Stabilität" .

Hier der Moment, für den Silva die zweite gelbe Karte kassierte:

https://youtube.com/watch?v=2O6j20dG43E

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN