Virologe Schmidt-Chanasit hält Fans in Fußballstadien für möglich

Epoch Times7. August 2020 Aktualisiert: 7. August 2020 11:41

Der Virologe Jonas Schmidt-Chanasit vom Hamburger Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin hält Fans in Fußballstadien für möglich, wenn durch eine Teststrategie das Risiko von möglichen Coronavirus-Übertragungen so gering wie möglich gehalten wird. „Abstand, Masken, Hygiene lassen sich natürlich während eines Fußballspiels nur sehr schwer umsetzen“, sagte Schmidt-Chanasit RTL und ntv. „Insofern ist es hier wichtig, dass man hier auf die Teststrategie setzt.“

Allerdings müsse sichergestellt werden, dass andere Teststrategien durch massenhafte Tests für Fußballfans nicht gefährdet werden. „Diese Ressourcen dürfen an keiner anderen Stelle fehlen“, so Schmidt-Chanasit. „Der Fußball ist sicherlich nachgeschaltet und Krankenhäuser, Kitas, Schulen, und viele, viele andere Bereiche müssen natürlich Priorität haben.“ Grundsätzlich gehe er davon aus, dass sich auch für Fußballstadien ein Konzept entwickeln lässt, das Sicherheit gewährleistet. Die Anzahl der Besucher müsse sich am regionalen Infektionsgeschehen orientieren. (dts)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Schlagworte,