WM in Russland.Foto: Getty Images

WM 2018 im Newsticker: Deutschland gewinnt gegen Schweden 2:1 in letzter Minute!

Epoch Times23. Juni 2018 Aktualisiert: 23. Juni 2018 22:06
Die WM in Russland im Newsticker - täglich aktuell. 10. Spieltag - 23. Juni - Livestream und Spielplan zur WM finden Sie Hier!

+++ Newsticker +++

DER SPIELPLAN:

WM 2018 live und im Live-Stream + Spielstand: TV-Plan – Auf diesen Sendern sehen Sie alle Spiele live

Deutschland – Schweden: HIER im LIVESTREAM

Eindrücke Spiel: Belgien – Tunesien

Belgien – Tunesien: HIER im LIVESTREAM

Das sind die heutigen Spiele im Überblick:

Gruppe G 14 Uhr Moskau Belgien – Tunesien ARD  sportschau.de
Gruppe F 17 Uhr Rostow am Don Südkorea – Mexiko ARD sportschau.de   
Gruppe F 20 Uhr Sotschi Deutschland – Schweden ARD/Sky Sport UHD sportschau.de

Weltmeister Deutschland muss Schweden in Sotschi schlagen

Für Titelverteidiger Deutschland geht es bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland heute gegen Schweden fast schon um alles.

Der Weltmeister braucht im zweiten Gruppenspiel in Sotschi dringend einen Sieg, um wieder zurück auf Achtelfinalkurs zu kommen. Die DFB-Auswahl muss dabei mit großer Wahrscheinlichkeit ohne Weltmeister Mats Hummels auskommen. Der Innenverteidiger hat sich im Training einen Halswirbel verrenkt.

Als Optionen für die Position an der Seite von Jérôme Boateng gelten dessen Münchner Vereinskollege Niklas Süle und Antonio Rüdiger.

(SID/so/dpa/AFP)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion