WM 2014: Wilde Spekulationen über Neymar, Voodoo-Zauber und deutsches WM-Aus (+Video)

Epoch Times7. Juli 2014 Aktualisiert: 7. Juli 2014 14:52

Seit dem schmerzhaftem WM-Aus von Neymar gibt es die wildesten Spekulationen um eine Rückkehr des brasilianische Fußballstars. 

Verschiedene Medien verbreiteten am Sonntag die ersten Gerüchte über eine mögliche "Wunderheilung" des 22-Jährigen. 

Das Internetportal globo.com berichtete davon, dass Neymar bis zum Finale am 13. Juli "fitgespritzt" werden könnte. Auch die Deutsche Presseagentur und die Welt spekulierten, dass der Brasilianer beim Finale vielleicht doch dabei sein wird. 

Der brasilianische Mannschaftsarzt José Luiz Runco dementierte jedoch die Gerüchte. 

In der TV-Sendung Domingão do Faustão sagte Runco: "Es gibt nicht die geringste Chance, dass Neymar das Spiel am 13. Juli bestreiten kann, falls Brasilien ins Finale kommt." 

Brasilien muss nach dem Ausscheiden von Neymar nun seine ganze Konzentration auf das Halbfinale richten. Mit Deutschland steht dem brasilianischem Team ein schwerer Gegner gegenüber.

Die brasilianischen Fans wollen ihr Team nun mit Voodoo-Zauber unterstützen und die Spieler der deutschen Nationalmannschaft lähmen. In einem Teller will der Voodoo-Priester Helio Sillmann die Spieler des DBF malträtieren, berichtet noz.de. 

Auf das Ergebnis darf man gespannt sein und auch darauf ob sich die verfrühte Ansage einer RTL2 Moderatorin über das Ausscheiden der deutschen Nationalmannschaft doch noch bewahrheiten wird.  

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN