Hindernisläuferin Krause gewinnt ihr zweites EM-Gold

Epoch Times12. August 2018 Aktualisiert: 12. August 2018 21:16
Gesa Felicitas Krause aus Trier hat bei den Leichtathletik-Europameisterschaften in Berlin ihren Titel über 3000 Meter Hindernis von 2016 erfolgreich verteidigt.Die 26-Jährige setzte sich souverän in 9:19,80 Minuten durch. Zweite wurde Fabienne…

Gesa Felicitas Krause aus Trier hat bei den Leichtathletik-Europameisterschaften in Berlin ihren Titel über 3000 Meter Hindernis von 2016 erfolgreich verteidigt.

Die 26-Jährige setzte sich souverän in 9:19,80 Minuten durch. Zweite wurde Fabienne Schlumpf aus der Schweiz in 9:22,29. Bronze holte Karoline Bjerkeli Grovdal aus Norwegen in 9:24,46.

Elena Burkard von der LG farbtex Nordschwarzwald wurde Sechste. Die Ex-Europameisterin Antje Möldner-Schmidt aus Cottbus war im Vorlauf gescheitert. Krause hatte zuletzt bei der WM 2017 durch einen unverschuldeten Sturz alle Medaillenchancen eingebüßt und war Neunte geworden. (dpa)

Themen
Panorama
Newsticker
Kommentieren
Werte Leserinnen und Leser,
Ihre Kommentare sind uns willkommen, bitte lesen Sie vorher die Netiquette HIER.
Die Kommentare durchlaufen eine stichprobenartige Moderation.
Beiträge können gelöscht oder Teilnehmer können gesperrt werden.
Bitte bleiben Sie respektvoll und sachlich.

Ihre Epoch Times-Redaktion