Kajak-Vierer setzt bei Kanu-WM goldenen Schlusspunkt

Epoch Times26. August 2018 Aktualisiert: 26. August 2018 14:38
Der deutsche Kajak-Vierer über 500 Meter mit den Rio-Olympiasiegern Max Rendschmidt, Tom Liebscher, Ronald Rauhe und Max Lemke hat seinen WM-Titel verteidigt.Bei den Weltmeisterschaften im portugiesischen Montemor-o-Velho verwies das Quartett…

Der deutsche Kajak-Vierer über 500 Meter mit den Rio-Olympiasiegern Max Rendschmidt, Tom Liebscher, Ronald Rauhe und Max Lemke hat seinen WM-Titel verteidigt.

Bei den Weltmeisterschaften im portugiesischen Montemor-o-Velho verwies das Quartett Spanien und Ungarn auf die Plätze. Routinier Rauhe schraubte sein persönliches Medaillenkonto somit auf 15 WM-Titel. Damit ist er der erfolgreichste deutsche Medaillensammler bei den Männern.

Bei den Frauen kam der Kajak-Vierer mit Schlagfrau Franziska Weber, Steffi Kriegerstein, der wiedergenesenen Tina Dietze und Conny Waßmuth nur auf Rang fünf. Den Sieg holte sich Olympiasieger und Titelverteidiger Ungarn vor Neuseeland und Polen. (dpa)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Schlagworte, , ,