Kerber scheitert in Dubai im Achtelfinale

Epoch Times20. Februar 2019 Aktualisiert: 20. Februar 2019 14:21
Wimbledonsiegerin Angelique Kerber hat beim WTA-Turnier in Dubai den Sprung ins Viertelfinale verpasst.Die ehemalige Tennis-Weltranglisten-Erste verlor mit 7:5, 4:6, 0:6 gegen die ungesetzte Hsieh Su-wei aus Taiwan. Kerber schied in 1:45 Stunden aus…

Wimbledonsiegerin Angelique Kerber hat beim WTA-Turnier in Dubai den Sprung ins Viertelfinale verpasst.

Die ehemalige Tennis-Weltranglisten-Erste verlor mit 7:5, 4:6, 0:6 gegen die ungesetzte Hsieh Su-wei aus Taiwan. Kerber schied in 1:45 Stunden aus. Der entscheidende Satz verlief einseitig. Hsieh Su-wei machte zwölf der letzten 13 Punkte. Für die Taiwanerin war es der erste Sieg im dritten Vergleich mit Kerber. Das Hartplatzturnier in den Vereinigten Arabischen Emiraten ist mit gut 2,8 Millionen Dollar dotiert.

Kerber war in der jüngsten Weltrangliste schon auf Platz sieben abgerutscht. Schlechter stand sie zuletzt vor ihrem Wimbledonsieg im vergangenen Sommer da. Als Nummer zwei war die 31-Jährige mit ihrem neuen Trainer Rainer Schüttler in die Saison 2019 gestartet. Schon in der Runde zuvor in Dubai hatte sich Kerber gegen die in der Weltrangliste auf Platz 85 notierte Serbin Dalila Jukupovis schwer getan, als sie 7:6 (7:4), 6:3 gewann. (dpa)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN