Österreicher Thiem im French-Open-Finale

Epoch Times8. Juni 2018 Aktualisiert: 8. Juni 2018 15:35
Als zweiter österreichischer Tennisprofi hat Dominic Thiem das Finale der French Open erreicht. Der Weltranglisten-Achte gewann am Freitag im Halbfinale 7:5, 7:6 (12:10), 6:1 gegen den Italiener Marco Cecchinato.23 Jahre nach dem Titel für seinen…

Als zweiter österreichischer Tennisprofi hat Dominic Thiem das Finale der French Open erreicht. Der Weltranglisten-Achte gewann am Freitag im Halbfinale 7:5, 7:6 (12:10), 6:1 gegen den Italiener Marco Cecchinato.

23 Jahre nach dem Titel für seinen Landsmann Thomas Muster trifft der 24-jährige Thiem am Sonntag entweder auf den zehnmaligen Paris-Sieger Rafael Nadal aus Spanien oder den Argentinier Juan Martin del Potro. In den vergangenen beiden Jahren hatte er das Endspiel jeweils verpasst. Der 25-jährige Cecchinato war als Nummer 72 der Welt überraschend ins Halbfinale eingezogen. Dorthin hatte es zuletzt 1978 ein Italiener geschafft. (dpa)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN