Holte Silber über 200 Meter Rücken: Christian Diener.Foto: Bernd Thissen/dpa/dpa

Rückenschwimmer Diener gewinnt Silber

Epoch Times4. Dezember 2019 Aktualisiert: 4. Dezember 2019 18:39
Rückenschwimmer Christian Diener hat bei den Kurzbahn-Europameisterschaften in Schottland Silber gewonnen.Der Potsdamer schlug in Glasgow bei der Entscheidung über 200 Meter in 1:50,05 Minuten an und sicherte dem deutschen Team gleich zum Auftakt…

Rückenschwimmer Christian Diener hat bei den Kurzbahn-Europameisterschaften in Schottland Silber gewonnen.

Der Potsdamer schlug in Glasgow bei der Entscheidung über 200 Meter in 1:50,05 Minuten an und sicherte dem deutschen Team gleich zum Auftakt eine Medaille. Für Diener war es die dritte Einzelmedaille bei Kurzbahn-Europameisterschaften. Sieger wurde der dreimalige Kurzbahn-Weltmeister Radoslaw Kawecki aus Polen, der 79 Hundertstelsekunden schneller als Diener war. Rang drei ging an Luke Greenbank aus Großbritannien.

In insgesamt 40 Disziplinen werden in Schottland Medaillen vergeben. 539 Sportler haben für die bis Sonntag dauernden Wettkämpfe gemeldet, 38 deutsche Schwimmer sind dabei. Doppel-Weltmeister Florian Wellbrock und Weltrekordlerin Sarah Köhler lassen die Titelkämpfe knapp acht Monate vor Olympia aus. (dpa)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion