Schweinsteiger und Chicago mit 0:0 gegen DC United

Epoch Times29. Oktober 2018 Aktualisiert: 29. Oktober 2018 8:36
Bastian Schweinsteiger hat in seinem möglicherweise letzten Spiel für die Chicago Fire in der nordamerikanischen MLS einen Punktgewinn gefeiert. Das Team aus Illinois trennte sich von DC United um den ehemaligen englischen Nationalspieler Wayne…

Bastian Schweinsteiger hat in seinem möglicherweise letzten Spiel für die Chicago Fire in der nordamerikanischen MLS einen Punktgewinn gefeiert. Das Team aus Illinois trennte sich von DC United um den ehemaligen englischen Nationalspieler Wayne Rooney torlos.

Unklar ist, ob Schweinsteiger auch in der kommenden Saison für Chicago spielt. „Ich weiß es nicht“, sagte der 34-jährige frühere deutsche Nationalspieler und Weltmeister nach Angaben der „Chicago Tribune“. „Das ist eine Frage für den Manager und den Besitzer.“ Bei Chicago könnten nach einer völlig verkorksten Saison eine Reihe von Spielern ausgemustert werden.

Chicago beendet die reguläre Saison mit 32 Punkten auf dem vorletzten Platz in der Eastern Conference. DC United geht mit 51 Punkten als Vierter im Osten in die bevorstehenden MLS-Cup-Playoffs.

Der schwedische Stürmer-Star Zlatan Ibrahimovic und die LA Galaxy verpassten nach einer 2:3 (2:0)-Heimniederlage gegen die Houston Dynamo den Einzug in die Playoffs. Ein Sieg hätte den Kaliforniern zur Playoff-Qualifikation gereicht. (dpa)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Schlagworte, ,