Siebter Sieg in Serie: Real Madrid legt in Bilbao vor

Epoch Times5. Juli 2020 Aktualisiert: 5. Juli 2020 16:13
Real Madrid hat in der Primera División seinen siebten Sieg in Serie gefeiert und die Tabellenführung vor dem Erzrivalen FC Barcelona gefestigt.Ohne DFB-Nationalspieler Toni Kroos in der Startelf gewann Spaniens Fußball-Rekordmeister bei…

Real Madrid hat in der Primera División seinen siebten Sieg in Serie gefeiert und die Tabellenführung vor dem Erzrivalen FC Barcelona gefestigt.

Ohne DFB-Nationalspieler Toni Kroos in der Startelf gewann Spaniens Fußball-Rekordmeister bei Athletic Bilbao mit 1:0 (0:0) und hat nach dem 34. Spieltag 77 Punkte auf dem Konto. Damit rückt der Meistertitel immer näher.

Den erlösenden Treffer für die Mannschaft von Startrainer Zinedine Zidane erzielte Kapitän Sergio Ramos in der 73. Minute per Foulstrafstoß; zuvor war Marcelo im Strafraum von den Beinen geholt worden. Kroos wurde erst kurz vor Schluss eingewechselt (85.).

Die bis dato letzte Niederlage hatte Real noch vor der Corona-Pause kassiert: Am 8. März gab es ein 1:2 bei Betis Sevilla. Am Abend wollte Titelverteidiger FC Barcelona mit einem Sieg beim FC Villarreal zumindest den alten Vier-Punkte-Rückstand auf Real wieder herstellen. (dpa)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN