Sieg gegen Ungarn: Deutsche Säbelfechter sind Europameister

Epoch Times22. Juni 2019 Aktualisiert: 22. Juni 2019 17:13
Die deutschen Säbelfechter haben zum Abschluss der Europameisterschaften in Düsseldorf Mannschafts-Gold gewonnen. Der Vorjahresdritte mit den Dormagenern Max Hartung, Matyas Szabo und Benedikt Wagner sowie Björn Hübner aus Werbach besiegte…

Die deutschen Säbelfechter haben zum Abschluss der Europameisterschaften in Düsseldorf Mannschafts-Gold gewonnen. Der Vorjahresdritte mit den Dormagenern Max Hartung, Matyas Szabo und Benedikt Wagner sowie Björn Hübner aus Werbach besiegte Ungarn mit 45:43.

Im Viertelfinale hatte sich Deutschland 45:40 gegen Frankreich und danach gegen Italien mit 45:42 durchgesetzt. Nach Silber für das Herrenflorett-Team und zweimal Bronze durch Hartung im Einzel und Alexandra Ndolo mit dem Degen ist es die vierte Medaille für die 24 Teilnehmer des Deutschen Fechter-Bundes.

Die deutschen Degendamen wurden Sechste. Sie verloren im Viertelfinale 43:45 gegen Titelverteidiger Frankreich. In der Runde um die Plätze fünf bis acht folgten ein 45:33 gegen Ungarn und ein 28:43 gegen die Ukraine. (dpa)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN