Sieg in dritter Verlängerung: Berlin gleicht gegen Adler aus

Epoch Times19. März 2017 Aktualisiert: 19. März 2017 18:33
Im DEL-Viertelfinale zwischen den Eisbären Berlin und den Adler Mannheim fällt die Entscheidung erst im siebten Spiel. Mit einem dramatischen 4:3 (3:0, 0:2, 0:1) nach Verlängerung gegen Titel-Mitfavorit Mannheim glich der Rekordmeister der …

Im DEL-Viertelfinale zwischen den Eisbären Berlin und den Adler Mannheim fällt die Entscheidung erst im siebten Spiel. Mit einem dramatischen 4:3 (3:0, 0:2, 0:1) nach Verlängerung gegen Titel-Mitfavorit Mannheim glich der Rekordmeister der Deutschen Eishockey Liga die Serie zum 3:3 aus.

Nach einem frühen 3:0 musste das Team von Trainer Uwe Krupp zittern, ehe Marcel Noebels die Berliner in der 101. Minute erlöste. Mannheim vergab die erste Chance, den Halbfinaleinzug perfekt zu machen, hat aber am Dienstag Heimrecht. Die Eisbären können nach der enttäuschenden Vorrunde auf den ersten Halbfinaleinzug seit 2013 hoffen. (dpa)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN