Skeletonpilot Axel Jungk bei WM Zweiter

Epoch Times26. Februar 2017 Aktualisiert: 26. Februar 2017 11:42
Skeletonpilot Axel Jungk hat seine erste WM-Medaille gewonnen. Der 25-Jährige fing bei den Titelkämpfen in Königssee im letzten von vier Läufen den russischen Olympiasieger Alexander Tretjakow und dessen Landsmann Nikita Tregibow, der sich die…

Skeletonpilot Axel Jungk hat seine erste WM-Medaille gewonnen. Der 25-Jährige fing bei den Titelkämpfen in Königssee im letzten von vier Läufen den russischen Olympiasieger Alexander Tretjakow und dessen Landsmann Nikita Tregibow, der sich die Bronzemedaille sicherte, noch ab.

Am Ende hatte der Oberbärenburger Jungk 37 Hundertstelsekunden Rückstand auf den siegreichen Letten Martins Dukurs, der seinen fünften WM-Titel gewann. Alexander Gassner aus Winterberg wurde Fünfter vor dem Oberhofer Christopher Grotheer. (dpa)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Schlagworte, ,