Skispringer Geiger Zweiter – Kraft siegt

Epoch Times22. Februar 2020 Aktualisiert: 22. Februar 2020 14:45
Skispringer Karl Geiger hat den zweiten Weltcup-Sieg innerhalb von 24 Stunden nur knapp verfehlt. Der 27 Jahre alte Allgäuer wurde nach Sprüngen auf 99,5 und 96 Meter im rumänischen Rasnov Zweiter und musste sich nur dem Österreicher Stefan…

Skispringer Karl Geiger hat den zweiten Weltcup-Sieg innerhalb von 24 Stunden nur knapp verfehlt. Der 27 Jahre alte Allgäuer wurde nach Sprüngen auf 99,5 und 96 Meter im rumänischen Rasnov Zweiter und musste sich nur dem Österreicher Stefan Kraft (103 und 97,5 Meter) geschlagen geben.

Im Dauerduell um den Gesamtweltcup baute Kraft sein Polster damit wieder um 20 Punkte aus, sein Vorsprung auf Geiger beträgt nun 118 Zähler. Den dritten Tagesplatz belegte der deutsche Youngster Constantin Schmid, der es erstmals in einem Weltcup-Einzel aufs Podest schaffte.

Auch die weiteren deutschen Starter schafften es in den zweiten Durchgang. Für Stephan Leyhe (7.), den dreifachen Seefeld-Weltmeister Markus Eisenbichler (14.) und Pius Paschke (21.) gab es ebenfalls Weltcup-Punkte. Severin Freund kam erstmals nach knapp 14 Monaten Pause wieder in den zweiten Durchgang und belegte Rang 29. Am nächsten Wochenende sind die Skispringer im finnischen Lahti gefordert. (dpa)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN