Olympische Winterspiele 2014 in SotschiFoto: Doug Pensinger/Getty Images

Sotschi 2014: Norwegen gewann bisher die meisten Medallien

Epoch Times13. Februar 2014 Aktualisiert: 13. Februar 2014 11:55

Wer hat bis jetzt die meisten Medaillen bei den olympischen Spielen in Sotschi 2014 gewonnen?

Eine Zählung ergab:  
Deutschland liegt an der Spitze mit sechs Goldmedaillen. Norwegen gewann bis jetzt 12 Medaillen, die meisten bisher.

Die Goldmedaillen bekommen das höchste Ranking.

Kanada hat bisher vier Gold-, vier Silber- und zwei Bronzemedaillen gewonnen.

Die Niederlande haben vier Gold-, zwei Silber- und vier Bronzemedaillen.

Nach dem ersten und dem dritten Platz im "Halfpipe" Wettbewerb liegen die Vereinigten Staaten jetzt bei fünf Bronzemedaillen. Die USA hat jetzt drei Gold-, eine Silber- und fünf Bronzemedaillen. Alle drei Goldmedaillen wurden beim Snowboarden gewonnen.

Die Schweiz ist als nächstes dran, mit drei Gold- und einer Bronzemedaille.

Insgesamt haben 24 Länder Medaillen gewonnen. (so)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN