Titelverteidigerin Halep scheitert an Teenie Anisimova

Epoch Times6. Juni 2019 Aktualisiert: 6. Juni 2019 13:40
Vorjahressiegerin Simona Halep ist im Viertelfinale der French Open an der 17 Jahre alten Amanda Anisimova gescheitert. Die 27 Jahre alte Rumänin verlor in Paris 2:6, 4:6 gegen den US-Teenager.Anisimova ist die Nummer 51 der Weltrangliste und…

Vorjahressiegerin Simona Halep ist im Viertelfinale der French Open an der 17 Jahre alten Amanda Anisimova gescheitert. Die 27 Jahre alte Rumänin verlor in Paris 2:6, 4:6 gegen den US-Teenager.

Anisimova ist die Nummer 51 der Weltrangliste und hatte es als erste im 21. Jahrhundert geborene Tennisspielerin in das Viertelfinale eines Grand-Slam-Turniers geschafft. Im Halbfinale trifft die Tochter russischer Eltern auf Ashleigh Barty. Die an Nummer acht gesetzte Australierin gewann gegen Madison Keys aus den USA 6:3, 7:5. Das andere Halbfinale bestreiten Johanna Konta aus Großbritannien und die Tschechin Marketa Vondrousova. (dpa)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN