Zverev scheitert im Halbfinale von Acapulco an del Potro

Epoch Times3. März 2018 Aktualisiert: 3. März 2018 9:03
Tennisprofi Alexander Zverev ist beim ATP-Turnier in Acapulco im Halbfinale ausgeschieden. Der 20-Jährige aus Hamburg unterlag bei der mit rund 1,8 Millionen Dollar dotierten Hartplatz-Veranstaltung dem Argentinier Juan Martin del Potro nach 1:32…

Tennisprofi Alexander Zverev ist beim ATP-Turnier in Acapulco im Halbfinale ausgeschieden. Der 20-Jährige aus Hamburg unterlag bei der mit rund 1,8 Millionen Dollar dotierten Hartplatz-Veranstaltung dem Argentinier Juan Martin del Potro nach 1:32 Stunden mit 4:6, 2:6.

Im zweiten Vergleich mit dem 29 Jahre alten del Potro war es für den in Acapulco an Position zwei gesetzten Zverev auch die zweite Niederlage.

Im Viertelfinale hatte sich Zverev gegen den US-Amerikaner Ryan Harrison noch mit 6:4, 6:1 durchgesetzt. Der frühere US-Open-Sieger del Potro hatte den Österreicher Dominic Thiem 6:2, 7:6 (9:7) besiegt.

Del Potro trifft nun im Endspiel auf den Südafrikaner Kevin Anderson, der im anderen Halbfinale den US-Amerikaner Jared Donaldson mit 6:3, 4:6, 6:3 bezwang. (dpa)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Schlagworte, , , ,