Zverev verzichtet auf Start bei Nachwuchssaisonfinale

Epoch Times25. October 2017 Aktualisiert: 25. Oktober 2017 17:32
Der deutsche Tennisprofi Alexander Zverev tritt nicht beim Saisonfinale der besten Nachwuchsspieler in Mailand an. Stattdessen will sich der 20-jährige Hamburger, derzeit Nummer fünf der Weltrangliste, ganz auf die World Tour Finals in London…

Der deutsche Tennisprofi Alexander Zverev tritt nicht beim Saisonfinale der besten Nachwuchsspieler in Mailand an. Stattdessen will sich der 20-jährige Hamburger, derzeit Nummer fünf der Weltrangliste, ganz auf die World Tour Finals in London konzentrieren.

„Ich habe mich mit meinem Team besprochen. Um mich bestmöglich auf London vorbereiten zu können, haben wir uns entschieden, dass es besser ist, wenn ich nicht in der Woche davor in Mailand spiele“, sagte Zverev.

Nach der Absage Zverevs rücken der Südkoreaner Hyeon Chung und der Russe Daniil Medwedew für die Next Gen ATP Finals vom 7. bis 11. November nach. Bereits zuvor waren die beiden Russen Andrej Rublew und Karen Chataschanow, der Kanadier Denis Shapovalov, der Amerikaner Jared Donaldson und der Kroate Borna Coric qualifiziert. Der achte und letzte Platz wird bei einem Turnier der besten italienischen Nachwuchsspieler ermittelt. (dpa)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Themen
Panorama
Newsticker